SIG Manufacturing

Was wir tun

Die Special Interest Group (SIG) Manufacturing besteht aus den Bereichen Werkzeugbau und CAM. Das beginnt mit der Erstellung von „krummer Geometrie“ bis hin zu deren Fertigung auf den Werkzeugmaschinen. Und seit NX7.5 auch mit dem externen Messen der Teile auf CMM. Das ganz wird von Wizzards, die Routinearbeiten automatisieren abgerundet.

Im Detail beschäftigen wir uns mit:

  • Shape Studio
  • Free Form Modeling
  • Mold-Wizzard
  • Die-Wizzard
  • Elektroden Wizzard
  • 3- bis 5-Achsen Fräsen
  • 2- bis 4-Achsen Drehen
  • Dreh-Fräsbearbeitung
  • Erodieren
  • Feature-Based-Manufacturing
  • Blisk- and Impeller-Machining
  • Programm-und Maschinen-Simulation
  • Werkstattorganisation
  • Messen auf Koordinatenmessmaschinen

SIg-Leitung

SIG-Leiter:

Wolfgang Meyer

 

Detlef Söhlke

Cimtec GmbH

 

Siemens PLM-Ansprechpartner: Carsten Konzack und Michael Neubert